Verkehrsreglerausbildung

Allgemein

Am Samstag den 12. September 2020 veranstaltete das Bezirksfeuerwehrkommando Ried in Zusammenarbeit mit dem Bezirkspolizeikommando Ried einen Verkehrsregler-Lehrgang. Gleich drei KameradInnen der FF Geinberg nahmen an dieser Ausbildung teil. Sie verstärken die Lotsen- und Nachrichtengruppe bei Einsätzen, Übungen und Lotsendiensten.

“Rund 20 Prozent der Einsätze im Bezirk finden direkt auf der Straße nach Verkehrsunfällen statt. Speziell auf der Autobahn, aber auch auf den vielen anderen Verkehrswegen, hat eine fachgerechte Absicherung und Verkehrsregelung für den Eigenschutz daher oberste Priorität“, so Bezirks-Feuerwehrkommandant Jürgen Hell.

Herzliche Gratulation an die erfolgreichen TeilnehmerInnen und vielen Dank für die Bereitschaft solche Ausbildungen zu absolvieren!

Bildquelle: BFKDO Ried im Innkreis

Menü