Übung Forsteinsatz

Übungen

Die erste Monatsübung nach der Sommerpause ist der Auftakt zu einer ganzen Reihe an Übungen, binnen eines Monats finden gleich vier Übungen statt. Wobei die Übung im Rahmen der Blaulichtpower und die Herbstübung größere feuerwehrübergreifende Übungen darstellen.

Immer öfter wird die Feuerwehr zu Naturkatastrophen gerufen. Heftige Stürme haben sich in den letzten Jahren gehäuft, daher stand die Monatsübung im September ganz im Zeichen des Forsteinsatzes. Es ist nicht der Anspruch der Feuerwehr als Forstlohnunternehmen zu agieren, jedoch müssen im Ernstfall  wichtige Zugangsstraßen von umgestürzten Bäumen geräumt werden, um die Sicherheit gewährleisten zu können.

Die Übung wurde von einem Forstspezialisten begleitet und geführt. Übungsschwerpunkte lagen dabei im Bereich der Arbeitssicherheit und das Verhalten bei Verspannungen. Dabei kam auch der Greifzug zum Einsatz.

Herzlichen Dank dem Forstspezialisten und dem Waldbesitzer!

Menü