Taktische Bezeichnung Kommandofahrzeug (KDO)
Funkrufname Kommando Geinberg
Fahrzeugmodell Volkswagen Transporter IV
Leistung 101 PS / 75 kW
Besatzung 1 : 8
Baujahr 1996
Aufbau Eigenbau

 

Ausrüstung (Auszug)

• Absperrmaterial
• Fahrzeugfunkgerät
• Handfunkgeräte
• Schreibutensilien
• Feuerlöscher
• Wasserkarten
• Alarm- und Brandschutzpläne
• Winkerkellen
• Taschenlampen
• Megafon

Verwendung

Das Kommandofahrzeug wird sowohl bei Brand- als auch bei technischen Einsätzen eingesetzt. Bei Brandmeldealarmen rückt dieses Fahrzeug in Trupp-Besatzung als Erstes zum Einsatzort aus. Am Einsatzort dient es meist als Einsatzleitung oder Atemschutzsammelplatz. Die Mannschaftsstärke beträgt 9 Mann.

Tanklöschfahrzeug
Menü