Grundschulung Vollschutzanzug

Übungen

Am Stephanitag 2018 führte die FF Geinberg eine Grundschulung zum Tragen von Vollschutzanzügen (Schutzstufe III) durch.  Ziel der Übung war es, die jungen AtemschutzgeräteträgerInnen an die gasdichten Anzüge zu gewöhnen. Auf dem Programm standen verschiedenste Geschicklichkeits- und Belastungsübungen:

  • Abdichten eines Flanschrohres
  • Abdichten eines Kanisters mittels Spanngurt
  • Kuppeln einer Saugleitung
  • Knoten
  • Überwinden von Hindernissen (Leiter steigen, Unterkriechen, Balancieren)
  • Verbringen von Kanistern
  • Treppensteigen
  • etc.

Im Vollschutzanzug herrschen eingeschränkte Sichtverhältnisse, sowie eine hohe Luftfeuchtigkeit und Temperatur. Zudem ist die Haptik mit den Chemieschutzhandschuhen eingeschränkt und macht einfachste Arbeiten (z.B. Anbringen einer Mutter auf eine Schraube, Abreißen eines Duct-Tape) zur Herausforderung.

Vielen Dank an die Helfer, welche diese Übung erst ermöglichten!

Menü